Interview mit Dipl. Oecotrophologin Frau Claudia Scheidler

Eltern-Kind Ferien-Ernährungsprogramm im August

Interview mit Dipl. Oecotrophologin Frau Claudia Scheidler

1. Frau Scheidler, Sie sind Oecotrophologin und beschäftigen sich schon seit 25 Jahren mit der Ernährung von Erwachsenen und Kindern. Was ist Ihr Hauptanliegen, wenn Sie an die heutige Ernährungsweise unserer Kinder und Jugendlichen denken?

Den Kinder eine Ernährung näher zu bringen, die sie gesund und fit erhält für die Anforderungen, die heutzutage in Schule, Sport und Hobby bereits schon an unsere Jüngsten gestellt werden. Mir ist es wichtig, die Kinder zum Schmecken und Probieren mit allen Sinnen anzuleiten und zu zeigen, dass man mit Genuss zum Wohlfühlgewicht kommen kann.

2. Sie bieten einen Ernährungskurs für Kinder an. Was sind die Inhalte Ihres Kurses?

Beim Schmecken und Genießen von selbst zubereiteten Gerichten lernen die Kinder die verschiedenen Nährstoffe näher kennen und erfahren, wie sie abnehmen bzw. ihr Gewicht halten können. Die unterschiedlichen Lebensmittelgruppen werden vorgestellt und es wird gezeigt, wofür das Energie-Gleichgewicht wichtig ist.

3. Werden die Eltern auch mit einbezogen?

Es ist vorgesehen, den Eltern in einem Gespräch einige Infos zu den Kursinhalten zu geben. Nach einer Vorstellung unserer Therapieansätze bieten wir den Eltern eine kostenlose Stoffwechselanalyse an.

4. Für welche Zielgruppe ist der Kurs geeignet?

Der Kurs richtet sich an Kinder im Alter von 7 bis 16 Jahren. Wir bieten zwei entsprechende Gruppen an:

Kinder von 7 bis 12 Jahren

Kinder von 12 bis 16 Jahren

5. Was können die TeilnehmerInnen aus dem Kurs mitnehmen?

Nicht nur Ernährungstipps erwarten Sie und Ihr Kind, sondern es geht vor allem auch um die Wertschätzung unserer Lebensmittel. Freuen Sie sich auf Theorie und Praxis für ein gutes Bauchgefühl.

Wir lernen zusammen die richtigen Lebensmittel in unserer Ernährung einzusetzen, zu genießen und dabei die Gesundheit zu fördern.

 

zurück