04.05.2020

Mutter werden – der Weg zu einem neuen Ich

Eine Familie zu gründen bringt viel Freude und ebenso Verantwortung mit sich. Eine gesunde Ernährung unterstützt die richtige Entwicklung des Kindes. Mit easylife sagen Sie überflüssigen Babypfunden und schlaffer Haut nach der Schwangerschaft den Kampf an und etablieren einen gesunden Lebensstil, der gut für Sie und Ihre ganze Familie ist.

Mutter werden – der Weg zu einem neuen Ich

Glücksgefühle und Verantwortung

Für viele Paare ist es ein sehnlicher Wunsch eine Familie zu gründen. Manche haben Glück und das Wunschkind lässt nicht lange auf sich warten. Andere werden durch die fachkundige Beratung von Ärzten unterstützt. Alle haben sie gemeinsam: wenn der Test positiv ausfällt, sind die Glücksgefühle riesig.

Meist wird noch bis zur 12. Woche abgewartet bis das große Geheimnis verraten wird, da eine Schwangerschaft ab diesem Zeitpunkt als sicher gilt. Spätestens nach dieser Zeit werden Einkäufe und Besorgungen für das Baby zur Familiensache, die Wahl des richtigen Kinderwagens oder der Wiege wird zum Diskussionsthema beim wöchentlichen Kaffeeklatsch.

Besonders wichtig für eine gesunde Schwangerschaft ist der Gesundheitszustand der Mutter. Dass Alkohol, Zigaretten oder bestimmte Medikamente die Schwangerschaft gefährden könnten, ist ein bekannter Fakt. Doch eine ausgewogene Ernährung vor und während der Schwangerschaft kann sich sehr positiv auf die Entwicklung von Mutter und Kind auswirken. 

Die richtige Ernährung

Spezielle Vitamine und Mineralstoffe sind essenziell für die richtige Entwicklung des Babys:

  • Folsäure als Präparat oder natürliches Folat in Spinat, Brokkoli und Tomaten
  • Jod in Milch und Milchprodukten, Meersalz
  • Kalzium in Käse und Milchprodukten
  • Eisen in Fisch, Fleisch
  • Fettsäuren in Fisch, Pflanzenölen und Nüssen
  • Vitamin D

Das heißt, während der Schwangerschaft muss auf die richtige Ernährung viel Wert gelegt werden. Folsäure ist am Anfang besonders wichtig für die Zellteilung und Wachstumsprozesse. Meist reicht das natürlich vorkommende Folat in Lebensmitteln nicht aus, weshalb zusätzliche Folsäure-Präparate verschrieben werden. Ähnlich verhält es sich bei der Einnahme von Jod-Präparaten: auch wenn Jod in Milch und Milchprodukten, Meersalz und mit Jod angereichertem Speisesalz vorkommt, reicht die darin enthaltene Menge nicht aus, um den Bedarf zu decken.

Was passiert nach der Schwangerschaft mit überflüssigen Kilos?

Die Gewichtsentwicklung während der Schwangerschaft ist individuell und orientiert sich am Ausgangsgewicht der Mutter. Schwankungen von 10 bis 20 Kilo bei der Gewichtszunahme sind normal. Durchschnittlich legen werdende Mütter 12,5 Kilo zu, das meiste davon in der zweiten Schwangerschaftshälfte.

Es dauert ein paar Monate, um das Gewicht mit ausgewogener Ernährung und Bewegung zu verlieren. Hinzu kommt das erhöhte Stresslevel, die begrenzt zur Verfügung stehende Zeit zum Einkaufen oder um ausgefeilte Ernährungspläne selbst zu entwickeln. Sport wird aufgrund der fehlenden Zeit ebenfalls vernachlässigt. Oft schafft man es alleine nicht die Kurve zu kriegen und bleibt auf den zugenommenen Kilos sitzen.

Mit der Ernährungsumstellung und der Betreuung durch die Experten von easylife machen Sie der Bequemlichkeit einen Strich durch die Rechnung. Wir begleiten Sie Schritt für Schritt und Kilo für Kilo auf dem Weg zu Ihrem persönlichen Wunschgewicht. Ob es Ihr Ausgangsgewicht vor der Schwangerschaft oder noch etwas weniger sein soll. Das Programm bringt schnelle Abnehmerfolge und unterstützt außerdem bestmöglich die Straffung der Haut nach der Schwangerschaft. Unser einfühlsames Team hat jederzeit ein offenes Ohr für Sie und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite, auch nach der Abnehmphase.

Mit einem ersten Beratungsgespräch ist der erste Schritt zu Ihrem neuen Ich schon getan. Gemeinsam arbeiten wir an der Umsetzung eines gesunden Lebensstils, der gut für Sie und Ihre ganze Familie ist.

 

zurück