07.05.2019

Abnehmturbo Darm – was passiert bei falschem »Diäten«?

Unser Darm spielt eine wichtige Rolle beim Abnehmen. Es gibt sogar neue wissenschaftliche Thesen, die besagen, dass die Bakterientypen, die in unserem Darm vorhanden sind, darüber entscheiden, ob wir eher übergewichtig oder eher schlank sind. Was genau passiert im Darm, wenn wir falsch diäten und können wir unseren Darm möglicherweise dabei unterstützen, wenn wir abnehmen wollen?

Abnehmturbo Darm – was passiert bei falschem »Diäten«?

Top Nahrungsverwerter

Unser Darm ist ein top Nahrungsverwerter. In ihm gibt es zwei Arten von Helferlein, die uns dabei unterstützen, unsere Nahrung optimal zu verstoffwechseln. Das sind zum einen Enzyme, vorwiegend in unserem Dünndarm arbeitend, die dafür sorgen, dass die Nährstoffe über die Darmzotten aufgenommen werden können. Zum anderen arbeiten dort auch Bakterien, vor allem in unserem Dickdarm – und zwar hat jeder von uns mehr dieser Kleinstlebewesen als er überhaupt Körperzellen besitzt. Das sind sage und schreibe etwa 1 kg Bakterien!!!

Neue Studien zu Bakterien

Die Darmbakterien werden in neuen Studien nun genauer unter die Lupe genommen. Dabei haben die Wissenschaftler festgestellt, dass je nach Art der Bakterien im Darm, welche die Überhand haben, Menschen dazu neigen, eher übergewichtig oder eher schlank zu sein.

So sorgt zum Beispiel ein übermäßiges Vorkommen von Bakterien des Stamms »Firmicutes« dafür, dass mehr Energie aus der Nahrung aufgenommen wird und eben auch entsprechend mehr eingelagert werden kann. Dem gegenüber stehen Bakterien des Stamms »Bacteroidetes«, die das aufgenommene Essen weniger gründlich verwerten können, sodass dieses ungenutzt wieder ausgeschieden wird. Dann gibt es Bakterien, die eher Fett mögen, solche, die eher Kohlenhydrate, Zucker oder Eiweiß mögen. Je nachdem, welche Nahrung wir zu uns nehmen, können wir unseren Darm verwöhnen oder ihn ärgern.

Vorsicht bei einseitigen Diäten

Ananasdiät, Kohlsuppendiät, Apfeldiät – sie alle haben eins gemeinsam: Sie sind extrem einseitig. Je einseitiger eine Diät aufgestellt ist, desto eher besteht die Gefahr

  1. sie selber schnell leid zu werden, weil sie einfach öde ist.
  2. keine essenziellen Lebensmittel zu sich zu nehmen und gesundheitliche Schäden als Folge davonzutragen.

Natürlich nimmt man auch mit diesen Diätformen ab. Erst einmal. Wer dann wieder normal isst, kommt dann jedoch in den Jo-Jo-Teufelskreis. Wenn man nämlich etwas sehr stark reduziert, wird dem Körper suggeriert, dass er in einer Hungersnot steckt – dieser fährt seinen Stoffwechsel daraufhin herunter. Das Ergebnis ist schnelle erneute Zunahme, sobald wieder normal gegessen wird. Meist sogar über das Ausgangsgewicht hinaus.

Außerdem ist es so: Werden dem Körper durch einseitige Ernährung wichtige Nährstoffe nicht zur Verfügung gestellt, holt er sich diese dann aus der Not heraus aus den Muskeln. Daher lässt sich bei dieser Art des Diätens auch Muskelschwund nachweisen, was sich wieder negativ auf das Abnehmen von Fett auswirkt. Aber das soll ja auf jeden Fall weg.

Der Vorteil mit easylife

Bei easylife erfahren die Teilnehmer des Programms, welche Lebensmittel für sie individuell ideal sind, um abzunehmen. Durch die auf den eigenen Körper angepasste Ernährung verbraucht dieser verstärkt Energie und bekommt gleichzeitig seine für sich wichtigen Lebensmittel zur Verfügung gestellt. Mit der individuell angepassten Ernährung bei easylife können genau dort die Pfunde schmelzen, wo sie weg sollen – und Muskelmasse bleibt erhalten. Das hat zur Folge, dass die Teilnehmer für gewöhnlich an ihren Problemzonen abnehmen. Bis zu zwei Kleidergrößen in vier Wochen sind da keine Seltenheit.

Packen wir’s an!

Wir können konsequent die Ernährung so umstellen, dass wir Stoffwechselwege nehmen, die einerseits Energie zur Verfügung stellen und andererseits Energie benötigen. Mit unserer Ernährungsoptimierung bei easylife können wir also einen doppelten positiven Effekt erzeugen, um Gewicht zu reduzieren, der das Ergebnis verbessert.

Das Thema interessiert Sie? Möchten Sie wissen, wie Sie individuell Ihren Darm unterstützen, damit er das Abnehmen positiv beeinflusst? Unsere Experten helfen Ihnen gerne dabei.

zurück