zurück zur Übersicht

Abnehmfalle Zucker

Zucker macht dick. Das weiß jeder.


Deshalb versuchen auch viele Menschen, auf Zucker in ihrer Ernährung aus gesundheitlichen Gründen zu verzichten. Für Übergewicht und Krankheiten wie Diabetes gilt er als Hauptverursacher.

Doch dafür reicht es nicht allein, auf puren raffinierten Zucker zu verzichten – er steckt in wesentlich mehr Produkten, als man denkt.

Dass Süßigkeiten Zuckerbomben sind, ist jedem klar. Genauso wie die Tatsache, dass Softgetränke wie Cola und Fanta sehr viel des schädlichen Stoffes beinhalten. Aber dass in fast allen Produkten, die man kauft, Zucker enthalten ist, weiß kaum jemand.
Nur auf den sichtbaren Zucker zu achten, bringt leider heutzutage nichts mehr.
Und so nimmt jemand, der lediglich Süßigkeiten und puren Zucker aus seinem Speiseplan streicht, nicht automatisch ab und Frustration macht sich breit.

Steht auf der Liste der Inhaltsstoffe eines Produktes „Zucker“, ist klar: Kein Produkt, mit dem ich mich gut ernähre. Aber auch wenn kein Zucker draufsteht – drin sein kann er trotzdem!

Zucker hat viele verschiedene Namen, hinter denen sich doch nur der Dickmacher versteckt:

  • Saccharose
  • Dextrose
  • Raffinose
  • Glukose
  • Fruktosesirup oder Fruktose-Glukose-Sirup
  • Glukosesirup, Glukose-Fructose-Sirup oder Stärkesirup
  • Karamellsirup
  • Laktose
  • Maltose oder Malzextrakt
  • Maltodextrin, Dextrin oder Weizendextrin
  • Süßmolkenpulver
  • Gerstenmalz/Gerstenmalzextrakt

 

Hätten Sie darauf geachtet? Sehen Sie sich doch mal in Ihrem Vorratsschrank um, in wie vielen vermeintlich gesunden Lebensmitteln sich Zucker versteckt. In Tomatensoßen und Obstjoghurts ist beispielsweise sehr viel Zucker verarbeitet, genau wie in sämtlichen Gemüsebrühen.

Um auf Zucker also größtenteils zu verzichten, empfiehlt es sich, viele frische Zutaten zu verwenden, die Inhaltsstoffe von Produkten genau zu lesen und Fertigprodukte sowie fertig zubereitete Soßen etc. zu vermeiden und stattdessen frische und unverarbeitete Lebensmittel zu leckeren Gerichten zu verarbeiten.

Nur so entkommen Sie der Zuckerfalle wirklich!

 

 

Quellen:
https://www.stern.de/gesundheit/versteckter-dickmacher--bei-diesen-zutaten-handelt-es-sich-um-zucker-7227676.html
https://eatsmarter.de/ernaehrung/ernaehrungsmythen/zucker-muss-zucker-heissen
https://eatsmarter.de/ernaehrung/news/zucker-in-lebensmitteln

zurück zur Übersicht

Finden Sie Ihr easylife-Zentrum

Mit insgesamt 58 Zentren finden Sie ganz sicher eines in Ihrer Nähe. Vereinbaren Sie jetzt ein kostenloses Erstgespräch und lernen Sie uns persönlich kennen!

Zu den Standorten
Kontakt
KONTAKT

easylife Zentrum
München

x
xxxxx München

+49 (0)731 002 44 00

münchen@easylife.de

Beratungsgespräch vereinbaren Standort ändern